Liebe Interessierte,

die aktuellen Maßnahmen zur Corona-Verordnung wirbeln auch unsere Terminplanung immer wieder durcheinander. Bei Interesse an einer Veranstaltung vergewissern Sie sich auf dieser Seite ob diese auch wirklich stattfinden kann.
Bitte denken Sie daran, dass in unserem Haus neben den AHA-Regeln auch besondere Hygienemaßnahmen gelten. Wir weisen Sie persönlich oder durch Aushänge ein.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Infoabend zum Ehrenamt im Hospiz

Das Hospiz lädt ein zur Informationsveranstaltung über die verschiedene Möglichkeiten ehrenamtlichen Engagements im Hospiz St. Martin.

Leitung: Annegret Burger, Juliane Löffler, Judith Rubröder
Ort: Hospiz St. Martin, Jahnstraße 44-46, S.-Degerloch
Weitere Infos auf dieser Seite

Trauerinfo: "Wohin mit meiner Trauer?"

Ort: Hospiz St. Martin, Jahnstraße 44-46, S.-Degerloch
Zeit: Nachmittags
Weitere Infos auf dieser Seite

Zirkus Martinelli Gr. 1

Zirkuspädagogische Gruppe für Kinder von 3 – 6 Jahre
Weitere Infos auf dieser Seite

Zirkus Martinelli Gr. 2

Zirkuspädagogische Gruppe für Kinder von 7 - 11 Jahre
Weitere Infos auf dieser Seite

Lesung: „Als Frau Trauer bei uns einzog“

Wie ist es, wenn die Trauer plötzlich Einzug ins Leben hält? Wenn sie sich Raum nimmt und uns überschwemmt mit Gefühlen, die erst einmal überfordern? Wenn sie uns ins Dunkle setzt und sprachlos macht? Mit besonderen Bildern erzählt Anke Keil ihre eigene Geschichte vom Einzug der Trauer in ihrer Familie. Von ihrer Schwere und Hartnäckigkeit. Aber auch davon, wie die Trauer sich wandelt in einen Gast, der Teil des Lebens werden kann.
Ort: Versöhnungskirche Stuttgart-Degerloch
        Löwenstraße 116

Zirkus Martinelli Gr. 1

Zirkuspädagogische Gruppe für Kinder von 3 – 6 Jahre
Weitere Infos auf dieser Seite

Zirkus Martinelli Gr. 2

Zirkuspädagogische Gruppe für Kinder von 7 - 11 Jahre
Weitere Infos auf dieser Seite

Trauerinfo: "Wohin mit meiner Trauer?"

Ort: Hospiz St. Martin, Jahnstraße 44-46, S.-Degerloch
Zeit: Nachmittags
Weitere Infos auf dieser Seite

Gedenken an Verstorbene

Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit, vor allem im ersten Trauerjahr, fehlen uns die Verstorbenen noch mehr als sonst. Die Dunkelheit kommt manchen besonders dunkel vor. Andere sehnen sich nach den Tagen, in denen sie gemeinsam die Festtage in der Familie vorbereitet und gefeiert haben.
In einer Feier geben wir der Erinnerung an die Verstorbenen einen Platz. Im Gebet und in der Gemeinschaft mit anderen können wir der Dunkelheit unsere Kerzen entgegenhalten, die wir für unsere Verstorbenen anzünden. Dazu laden wir trauernde Menschen sowie ehren- und hauptamtliche MitarbeiterInnen ein.

Leitung: Pfarrer Josef Wiedersatz und MitarbeiterInnen des Hospiz St. Martin
Ort: wird rechtzeitig bekannt gegeben